Geotagging mit Nokia Sports Tracker und GeoSetter

Geotagging von Fotos mit Nokia Sports Tracker und GeoSetter

Den Nokia Sports Tracker nutze ich seit dem Sommer 2007, als ich mir das Handy, Nokia 6110 Navigator, zugelegt habe. Ich habe Anfangs den Nokia Sports Tracker ausschließlich zum Aufzeichnen meiner Wanderrouten und Spaziergänge genutzt. Aus meiner Sicht eine sehr preiswerte und effektive Alternative zum Aufzeichnen von GPS Daten.

Der Nokia Sports Tracker besitzt nun die Möglichkeit die aufgezeichneten GPS Daten (Touren) in verschiedenen Formaten zu exportieren. Mögliche Formate sind KML (Google Earth), GPX, XML und CVS. Für mich war als Erstes das KML Format interessant, weil man sich da die Daten visuell sofort in Google Earth oder Google Maps ansehen kann. Für das Geotagging von Fotos ist das KML Format aber nicht geeignet, da dort nur die Trackdaten ohne Zeitangaben (Zeitstempel) abgelegt werden.

Auf der Suche nach einer geeigneten freien Software zum Geotagen bin ich auf den GeoSetter von Friedemann Schmidt gestoßen, man findet ihn auf www.geosetter.de. Mit der Software GeoSetter lassen sich Fotos mit GPS Tracks im GPX Format synchronisieren. Für mich persönlich war die Programm Bedienung erst einmal etwas gewöhnungsbedürftig, aber wenn man ein bisschen geübt hat kommt man ganz gut zurecht. Ich benutze den GeoSetter gelegentlich zum Geotagen von Fotos in Verbindung mit dem Nokia Sports Tracker auf dem Nokia 6110 Navigator, dem Nokia 6210 Navigator black und dem Nokia N8.

Das Problem mit GeoSetter und den GPX Dateien von Nokia

Was mich am Anfang fast verzeifeln ließ, der GoeSetter akzeptierte meine GPS Daten im GPX Format nicht. Sondern ich bekam immer die Fehlermeldung: „Sie haben keine Trackdatei ausgewählt oder die gewählte Trackdatei enthält keine Koordinaten mit Datums- und Zeitinformation.

GPX ist eine xml-Datei, oder einfacher eine Textdatei mit einer festgelegten Struktur. Das heist man kann sie mit einem Texteditor ansehen und auch verstehen. Die Fehlermeldung vom GeoSetter hat mich anfangs stark verwirrt, weil ich mir die Datei angesehen habe und da stehen Koordinaten mit Datums- und Zeitinformation drin.

Der Fehler liegt meines erachtens am Nokia Sports Tracker, die Software auf dem Nokia hat beim Nokia 6110 und Nokia 6210 als Zeichensatz UTF-8 gewählt, beim N8 wird die Datei aber beispielsweise mit dem Zeichensatz ISO-8859-1 abgelegt. Der Zeichensatz ist für das GeoTagen auch völlig egal, da er sich nur auf die Darstellung von Umlauten und Soderzeichen auswirkt.

Da ich beim Nokia Sports Tracker als Benutzernamen meinen eigenen, also Hans-Jürgen Jacob, verwendet habe und der Sports Tracker diesen mit in der GPX Datei ablegt hatte ich folgenden Effekt. Bei der UTF-8 Kodierung wird das ü von der Sports Tracker Software falsch abgelegt, dadurch bricht die GeoSetter Software wahrscheinlich an der stelle das Einlesen ab und man bekommt diesen Fehler.

Das Problem lässt sich nun mit einem Texteditor beheben. Entweder man sucht die „defekten Umlaute“, das sind dann meist so komisch aussehende Zeichen und überschreibt sie, oder man ändert den Zeichensatz von UTF-8 in ISO-8859-1, dann wird die Datei vom GeoSetter akzeptiert. Man kann auch in der Zukunft versuchen mit dem Nokia Sports Tracker Umlaute zu vermeiden.

Als Texteditor ist der Windowseditor nicht so richtig geeignet, da die Datei im UNIX Format vorliegt und der Windowseditor die Zeilenumbrüche nicht erkennt. Zum Ändern von UTF-8 in ISO-8859-1 sollte es zur Not trotzdem gehen, da die Kodierung gleich am Anfang der Datei steht. Sonst empfehle ich einen freien Editor wie, Notepad++, Phase5, PsPad oder ähnliches, da hat ja jeder meist so seinen eigenen Liebling. Nach dem Ändern der Dateien muss möglicherweise der GeoSetter noch einmal neu gestartet werden, da er sonst noch die alten Inhalte im Cache hat.

Probleme beim Aufzeichnen von GPS-Routen mit Nokia Sports Tracker

Wenn man die mit dem Nokia Sports Tracker aufgezeichneten Routen noch anderweitig weiter verwenden will, dann habe ich die Erfahrung gemacht, das man bei der Aktivität unter der man aufzeichnet die Autopause ausschalten muss. Ich zeichne Meine Tracks meistens als Aktivität Wandern auf, dann muss man unter
Sports Tracker -> Einstellungen -> Aktivitäten -> Wandern -> Autopause bei -> Deaktivieren

Wenn man das nicht macht wird die Strecke um die Pausen gestaucht, dann hat man zwar die reine Zeit die man Aktiv war, aber z.B. beim Geotagging kommen dann falsche Positionen zustande.